Tel.: +49 231 28668-100

Mail: kontakt@viada.de

  • Partner von der Analyse bis zur erfolgreichen Integration!

    Wenn es um geschäftskritische Herausforde- rungen in der IT geht? Fragen Sie uns!

  • Sichere Softwarelösungen für Ihr Unternehmen!

    Methodik, Erfahrung und unser techno-
    logischer Vorsprung zeichnen VIADA aus.

  • Partner von der Analyse bis zur erfolgreichen Integration!

    Wenn es um geschäftskritische Herausforde- rungen in der IT geht? Fragen Sie uns!

Partner von der Analyse bis zur erfolgreichen Integration!

Wenn es um geschäftskritische Herausforde- rungen in der IT geht? Fragen Sie uns!

Projekteinblick - amadeus

Unser Auftraggeber

Amadeus ist ein führender Partner der globalen Reisebranche für hoch entwickelte Technologie-Lösungen. Zu den Kunden von Amadeus zählen Reiseanbieter (z. B. Reiseveranstalter, Airlines, Hotels, Bahnunternehmen, Fährgesellschaften), Reiseverkäufer (Reisebüros und Reise-Websites) und Reiseeinkäufer (Unternehmen und Geschäftsreiseanbieter). Amadeus entwickelt seine Technologien seit über 30 Jahren in enger Zusammenarbeit mit der Reisebranche stetig weiter. Das Unternehmen vereint ein tiefreichendes Verständnis der Reisegewohnheiten mit der Fähigkeit, die komplexen, zuverlässigen und entscheidenden Systeme zu entwickeln und bereitzustellen, die die Amadeus Kunden brauchen. Jedes Jahr trägt Amadeus dazu bei, mehr als 1,6 Milliarden Menschen mit lokalen Reiseanbietern in über 190 Ländern zusammenzubringen.

Amadeus ist ein IBEX-35-Unternehmen, das an der spanischen Börse unter AMS.MC notiert ist. Das Unternehmen ist außerdem im EuroStoxx 50 gelistet sowie seit acht Jahren im Dow Jones Sustainability Index vertreten. Der Amadeus Konzern beschäftigt weltweit mehr als 19.000 Mitarbeiter an 70 Standorten und ist mit Zentralen in Madrid (Hauptsitz), Nizza (Entwicklung) und Erding (Betrieb) vertreten.

Die Herausforderung

Das Projektteam ist für die Entwicklung und den Betrieb einer Software zur Anbindung von Flug-, Versicherungs-, und Hotelbuchungen an die jeweiligen Airlines, Versicherer und Hotelketten verantwortlich.

Die Hauptproblematik des Projektes war es, das System auf eine neue Plattform zu migrieren, ohne dass es zu Ausfallzeiten kommt. Daneben bestand die Herausforderung einen hohen Grad an Sicherheit und Überwachung zu gewährleisten, da u. a. Systeme für Zahlungsabwicklung angeschlossenen sind. Eine weitere Aufgabenstellung war, wegen der Vielzahl an verschiedener APIs der angeschlossenen Partnersysteme, eine flexible Softwarelösung zu erstellen und auch den beachtlichen Traffic auf der Backend-Seite nicht außer Acht zu lassen.

Für eine bestehende ESB-Plattform sollte ein BPMN-Routing entwickelt werden, welches auf Basis von XSLT und Java die ESB Message ausliest und die richtigen Services findet.

Was sprach für die Viada

Die Viada ist als ausgewiesener Spezialist im Red Hat Middleware-Bereich am Markt bekannt. Sie hat die langjährige Entwicklung der einzelnen Red Hat Produkte begleitet, somit viel Erfahrung und kennt daneben auch die Community Produkte.

Neben den sehr guten Java-Entwicklern, sowohl im Front- als auch im Backend-Bereich zeichnet sich die Viada dadurch aus, dass sie nicht nur Aufgabenstellungen abarbeitet, sondern auch angrenzende Bereiche mit betrachtet, Anregungen gibt und Optimierungsmöglichkeiten aufzeigt.

Durch die umfangreiche Unterstützung und exzellente Arbeit im Projekt, sowie das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, ist eine enge Zusammenarbeit entstanden, welche zu weiteren Projekten in anderen Abteilungen führte.

Unser Lösungsansatz

Im ersten Schritt wurde das Routing der Altplattform so umgebaut, dass es sich ähnlicher der neuen Plattform verhält. Außerdem wurde die Funktionalität durch die Viada stark erweitert, um den Traffic in kleinen Schritten auf die neue Plattform umstellen zu können. In umfangreichen Lasttests wurde eine ausreichende Performance sichergestellt. Genutzt wurden XSL Transformation, sowie JMeter, UnitTests mit Junit5 und Mockito. Ein eigens entwickelter Java Broker ermöglicht den Parallelbetrieb verschiedener Routing Methoden und eine sehr feine Steuerung des Traffics auf verschiedene Systeme und Adapter im Live-Betrieb.

Das gesamte Projekt, mit einer Laufzeit von sechs Monaten, wurde agil nach Scrum-Methodik, im engen Austausch mit dem Projektteam von Amadeus Leisure IT, umgesetzt.

Unser Mehrwert

Ein Vorteil für Amadeus Leisure IT war, dass sie nicht nur eine Person mit entsprechendem Know-how mit ins Projekt genommen hat, sondern ebenfalls das gesamte Wissen eines Unternehmens, welches als Tochterunternehmen von Amadeus seit 14 Jahren auf dem Markt ist und sich mit diesen Technologien beschäftigt.

So kann sich der Auftraggeber nicht nur gewiss sein, langjährige Erfahrung in verschieden Projektrollen zu bekommen, sondern das vorgegebene Lösungswege hinterfragt und andere Lösungsvorschläge aufgezeigt werden. Durch die schnelle Einbindung in die Unternehmensstruktur und -prozesse erhielt Amadeus Leisure IT ein effektives neues Teammitglied, welches Erfahrungen aus anderen Projekten in das Team hineinbrachte.