Union Investment

Case Study

Unser Auftraggeber

Viada Kunde: Union Investment

Union Investment ist eine der größten Fondsgesellschaften Europas und Teil der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Die Kunden der Union Investment profitieren seit 1956 von attraktiven Lösungen mit Investmentfonds.
Zahlreiche Ratingagenturen, Fachmagazine und Institute loben regelmäßig die Unternehmens- und Produktqualität von Union Investment. Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ hat Union Investment 2021 und als einziges Unternehmen überhaupt bereits zum 20. Mal in Folge mit der Höchstnote „Fünf Sterne“ ausgezeichnet.
Union Investment betreut heute mehr als 5 Millionen Privatkunden sowie über 1.600 institutionelle Großkunden.

Als starker Partner für Privatkunden platziert sich die Union Investment durch Produkte und Dienstleistungen von der privaten Altersvorsorge über Ansparlösungen bis zum Vermögensaufbau. Hunderte von Investmentfonds, darunter unter anderem Aktienfonds, Rentenfonds und Offene Immobilienfonds sollen dabei helfen, dass die Kunden von Union Investment ihr Vermögen vermehren. Flächendeckend bieten hierzu hunderte von Volks- und Raiffeisenbanken, Spardabanken, PSD-Banken und weitere Banken der Genossenschaftlichen FinanzGruppe eine kompetente Betreuung vor Ort an.

Der Geschäftsbereich der institutionellen Kunden zeichnet sich durch ein breites Kundenspektrum wie Banken, Pensionskassen, Versicherer, kirchliche Einrichtungen, Industrieunternehmen und Non-Profit-Organisationen sowie Stiftungen und Verbände aus.

Union Investment bietet diesen Kunden Konzepte für die Vermögensverwaltung und Lösungen für die nachhaltige Kapitalanlage durch Investitionen in verschiedene Formate, etwa Wertpapier-Spezialfonds, institutionelle Fonds, Publikumsfonds, institutionelle Vermögensverwaltung und Immobilien-Spezialfonds an.
Der Geschäftsbereich Immobilien überzeugt zudem durch erstklassige Erfahrungen in der Betreuung von Investoren, Anlegern und Mietern seit über 50 Jahren in 23 Ländern weltweit.

Cloud Infrastructure

Die Herausforderung

Union Investment versteht sich als Dienstleister für Endkunden und stellt diverse Anwendungen für Ihre Kunden bereit.

Änderungen an bestehenden Anwendungen waren zeitintensiv und auch neue Funktionalitäten konnten nur mit Verzögerung bereitgestellt werden. Gleichzeitig wuchs der Wunsch der eigenen Endkunden nach schnellerer und dynamischer Reaktionszeit. Um schneller auf Anforderungen und Änderungen am Markt reagieren zu können, sollten moderne Containertechnologien von Union Investment eingeführt werden.

Bestehende Altanwendungen z. B. Java Anwendungen auf JBoss sollen mit einer „Continuous Delivery“-Solution für die Bereitstellung der Container auf OpenShift migriert werden.

Der Betrieb der Containerplattform wird von einem externen Dienstleister übernommen. Von diesem entstanden zusätzliche Anforderungen technischer Art beispielsweise im Logging & Monitoring, für deren Erfüllung weder Know-how noch zeitliche Verfügbarkeiten bei Union Investment zur Verfügung standen.

Was sprach für Viada

Als langjähriger Red Hat Partner ist Viada auf die für das Projekt relevanten Technologien spezialisiert. Auch mit dem externen Dienstleister der Union Investment, kann Viada bereits durch diverse Projekte auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken, sodass Anforderungen, Kommunikationswege und technische Besonderheiten bereits im Vorfeld klar waren.

Zudem haben Union Investment und Viada in der Vergangenheit Projekte bereits erfolgreich abgeschlossen. Aus diesen Projekten war Viada bereits als Partner auf Augenhöhe bekannt, der Themen kritisch hinterfragt und stets mit Best-Practice-Ansätzen berät.

Bereits in der Projektanbahnung fühlte sich das Team von Union Investment von dem entgegengebrachten Interesse der Viada verstanden und abgeholt. Eine schnelle und direkte Kommunikation mit persönlichen Ansprechpartnern der Viada war Basis einer guten und erfolgreichen Zusammenarbeit.

Viada individuelle Softwareentwicklung

Unser Lösungsansatz

Im ersten Schritt wurde eine Analyse der gesamten Infrastruktur und Architektur durchgeführt.
Dabei ergab sich, dass die Pipeline zwar bestand, jedoch noch nicht final war. Erforderlich wurde der Entwurf und die Automatisierung des „Continuous Delivery“ Prozesses. Hierfür war wichtig zu klären, wie die Container auf OpenShift bereitgestellt werden sollen. In Absprache mit Union Investment schlug die Viada einen geeigneten Technologiestack vor und half den „Continuous Delivery“ Prozess anhand dieser festgelegten Werkzeuge (Argo CD, Kustomize, Kubeseal) gemäß dem GitOps-Ansatz zu definieren. Anschließend folgte die Implementierung des Prozesses über eine automatisierte Pipeline. Anwendungen können jetzt automatisiert und teilautomatisiert durch Mitarbeiter von Union Investment als auch durch externe Dienstleister bereitgestellt werden.

Eine weitere Herausforderung bestand darin einen stabilen operativen Betrieb der Anwendung zu gewährleisten und eine gute Überwachung sicher zu stellen. Dafür wurde sich auf eine Sichtung der bisherigen Lösungen im Logging- und Monitoringumfeld der JBoss Altanwendungen festgelegt. Aus diesen Ergebnissen entstand die Konzeptionierung der Containerüberwachung auf der neuen Betriebsplattform OpenShift mittels festgelegten Logging- und Monitoringtechnologien. Daraus resultierte die Implementierung der konzeptionierten Monitoringstrategien in Form von Alerts und eine grafische Aufwertung der Anwendungsmetriken (Dashboards) für Prometheus und Grafana. Durch Alarmierungen und Analyse der Dashboards können nun frühzeitig Maßnahmen gegen geschäftskritische Betriebsstörungen eingeleitet werden.

Eingesetzte Technologien

Unser Mehrwert

Durch unsere enge Verbindung zu unserem Partner Red Hat, werden wir sehr früh darüber in Kenntnis gesetzt, welche der beliebten Open Source Technologien von Red Hat für den Betrieb in geschäftskritischen Umfeldern gehärtet und weiterentwickelt werden. Durch diesen Vorsprung kann Viada immer zukunftsorientiert operieren und unsere Kunden auf den Einsatz dieser Technologien vorbereiten. Dieser Wissensvorsprung ermöglicht uns, Union Investment zukunftsorientiert zu beraten und die geeignetsten Technologien für die Lösungen der Problemstellung für den Kunden zu positionieren.

Automatisiertes „Continuous Delivery“ bietet Union Investment die Möglichkeit, schneller mit weniger personellem Aufwand und professionell durch zertifizierte Open Source Technologien ihre Anwendungen zu testen und diese zügig bis in die Produktion zu bringen. Durch den neudefinierten Prozess und die eingesetzten Technologien konnten wir eine einheitliche Schnittstelle zwischen den Entwicklern der Union Investment und dem Betrieb durch die externen Dienstleister erschaffen. Die containerisierten Anwendungen werden auf der Containerplattform überwacht und es kann frühzeitig bei Problemen proaktiv eingreifen.

Weitere Case Studies

Unsere Ansprechpartner für Ihr Projekt

Bettina Widmann

Auftragsleiterin

Bettina Widmann anrufen:
Tel.: 0231 286 68-126

Mail an Bettina Widmann schreiben:
Bettina.Widmann@viada.de

Nico Holtrop

Auftragsleiter

Nico Holtrop anrufen:
Tel.: 0231 286 68-150

Mail an Nico Holtrop schreiben:
Nico.Holtrop@viada.de